Förderverein der SKEMA für Jung & Alt

Das Atem- und Energietraining nach der Skema-Methode steht in einer langen Tradition von Trainingsmethoden zur körperlichen, emotionalen und mentalen Gesunderhaltung. Sie stammt aus der traditionellen Kampfkunst. Diese Methode ist auf unseren Lebensstil hier (in der Schweiz) angepasst. Es ist daher leicht zu erlernen und auch oder gerade für ältere Menschen leicht praktizierbar. In Kleingruppen wird nach Anleitung eines erfahrenen Instruierenden gemeinsam geübt. Durch gezielte Kombination von Atmung und Bewegung wird der Körper systematisch bearbeitet und Verspannungen gelöst.

Der nun stärkere und flexiblere Körper stellt wieder das innere Gleichgewicht (körperlich, emotional, mental) her, optimiert die Atemfähigkeit, regt den Informationsfluss im Körper an und verbessert die Selbstwahrnehmung. Durch die einkehrende tiefe Ruhe erwacht ein Gefühl, das man als "bei sich selbst sein" beschreiben könnte - ein notwendiger Zustand um die eigentlichen Bedürfnisse seines eigenen Wesenskern wahrzunehmen und zu verstehen. Für die einen sind diese Übungen eine willkommene Oase im hektischen Alltag und für anderen ein herzerwärmendes harmonisches Training in der Gemeinschaft. Das kann als sehr selbstwirksam empfunden werden.

Information

Förderverein der SKEMA für Jung & Alt

CH-9016 St. Gallen
CH97 8080 8003 8382 4121 6

foerderverein@skema.ch

www.foerderverein-skema.ch